Registrieren

29. März 2020

Ein Klassiker für das tägliche Gesundheitstraining

Kategorie: Allgemein – Autor: kd – 17:08

In dieser Woche haben wir weniger den sportlichen Erfolg und mehr die gesundheitlichen Vorteile dieser Übung im breitensportlichen Kontext vor Augen. Diese bestehen in der Kräftigung der Bauchmuskulatur.

Diese ist oft ein nicht wahrgenommenes Problem in orthopädischer Hinsicht. Wenn beispielsweise der rücken schmerzt und verspannt ist, denken viele Menschen nicht an die Muskeln am Bauch, obwohl diese der Auslöser sein können. Indem wir beispielsweise zu viel sitzen, verkürzen und verkümmern unsere Bauchmuskeln. Infolgedessen erfüllen sie ihre stabilisierende Funktion nicht mehr richtig.

Dies kann zur Folge haben, dass der Rücken erkrankt oder Probleme in der Hüfte, Leiste oder im Knie auftreten. Sportlich gesehen rächen sich untrainierte Bauchmuskeln ebenfalls – vor allem durch Einbußen in der Mobilität und Stabilität.

Foto: Diplom-Sportwissenschaftler Dominik Langenegger

Durchführung:

Dagegen hilft der Unterarmstütz. Man berührt nur an vier Punkten den Boden, mit den Ellenbogen genau unter den Schultern und mit den Zehen. In dieser Haltung sollte man möglichst nah am Boden und im Rücken möglichst gerade verharren. Um die Übung schwerer zu machen, kann man zusätzlich abwechselnd ein Bein anheben.

Intensität:

20-30 Sekunden mehrere Male halten, bis diese Zeitspanne zu anstrengend wird.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML (folgende Tags sind erlaubt): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> . Kommentar-Vorschau ist aktiviert (Javascript wird benötigt).